Aktuelle Projekte

Sport- und Spielefest

Auch heuer durften wir wieder bei angenehmen Temperaturen die Kinder aus den umliegenden Volksschulen (St. Marein, Krumegg, Nestelbach) und den Mareiner Kindergarten begrüßen.

Die Kinder durften ihre Geschicklichkeit, ihren Teamgeist und ihre Ausdauer unter Beweis stellen. Abgerundet wurde der Sport- und Spieletag mit einer Verlosung toller Preise.

Das LehrerInnenteam der NMS St. Marein hofft, dass die Veranstaltung allen Beteiligten Spaß gemacht hat und wünscht allen erholsame Ferien.

 

ABCi English Project

On Friday the 5th of May, 2017 six ABCi native speakers came to NMS Sankt Marein bei Graz to demonstrate innovative teaching methods to increase speaking in the classroom. They simplified the language and applied to body language to make sure our students know what they have to do. Furthermore, they used several commands to get the students’ attention quickly after every step. Our students enjoyed the different teaching methods and took part actively. This was a great experience for our students to get the opportunity to improve their language skills with native speakers.

 

RobocupJuniorAustrianOpen in Weiz

Für genauere Informationen zum Event folgen Sie bitte dem Link: Zusatzangebote – Robotik

Special Olympics 2017 – Wir waren dabei!

Kaum zu glauben, dass ein Tag – der schon mit dem ersten Hahnenschrei um 4 Uhr morgens für die Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen sowie 5 BegleitlehrerInnen begann – sich zu einem Highlight entwickeln konnte.

Unser Ziel waren die Special Olympics in Schladming, wo wir die TeilnehmerInnen beim Slalom der Alpinen Schifahrer und Snowboarder anfeuerten und für olympische Stimmung sorgen durften. Sehr schön war es, die Begeisterung und Freude der Athletinnen und Athleten aus den verschiedensten Nationen zu spüren und hautnah mitzuerleben. Wir hatten auch Gelegenheit, bei der Siegerehrung am Schladminger Hauptplatz teilzunehmen, wo die Hauptverantwortlichen der Special Olympics ein umfangreiches Rahmenprogramm für alle Gäste organisierten.

Im Vorfeld beschäftigten wir uns ausführlich mit dem Thema „Menschen mit besonderen Bedürfnissen“ und fertigten Transparente für die Veranstaltung an. Ein herzliches Dankeschön ergeht an unsere Gemeinde und unserem Bürgermeister, Herrn Ing. Franz Knauhs, für die Finanzierung der Buskosten.

Der Aufenthalt in Schladming ging uns allen sehr unter die Haut und wir waren sehr berührt über die Freude, die die Siegerinnen und Sieger bei der Überreichung der Medaillen ausgestrahlt haben, ganz nach dem Motto „Lasst mich gewinnen! Aber wenn ich nicht gewinnen kann, dann lasst es mich mutig versuchen.“

Schnuppertag in NMS St. Marein bei Graz

Am Freitag, dem 27. Jänner durften wir wieder Schülerlinnen und Schüler der 4. Klasse der VS Marein und der 3. und 4. Klasse der VS Krumegg begrüßen.

Unsere Gäste hatten Gelegenheit, einen Schultag bei uns mitzuerleben. So konnten sie in Deutsch und Mathematik offene Lernformen im Lernatelier (LEAT) erproben, wo sie selbstständig nach Arbeitsplänen arbeiteten und ihre Englischkenntnisse am Laptop spielerisch auf die Probe stellten. Im Physiksaal wurde experimentiert und die anziehende Kraft der Magnete erforscht. Abgerundet wurde der Tag in der Schulküche mit einer kleinen Jause und einem süßen Abschluss.

Wir hoffen, dass unsere Gäste viel Spaß an unserer Schule hatten.

 

 

 

Weihnachtsgeschichte in der Bibliothek

Ein voller Erfolg waren heuer wieder die Adventgeschichten, die täglich in der Früh in der Bibliothek der NMS vorgelesen wurden. Begeistert strömten auch die kleinen Zwerge aus der VS zu uns, um sich auf die Weihnachtszeit einstimmen zu lassen.

Weihnachtsfreude schenken

Auch dieses Jahr beteiligte sich die NMS St. Marein bei Graz wieder an der Aktion „Weihnachtsfreude“, bei der Kinder in Rumänien ein Weihnachtspaket mit vielen schönen und nützlichen Dingen bekommen.

Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule gestalteten und befüllten 50 Schuhschachteln mit Hygieneartikeln, Spielsachen, Kleidung, Süßigkeiten und Schulwaren. In den nächsten Wochen werden diese Pakete dann von freiwilligen Helferinnen und Helfern in Schulen, Waisenhäusern und Krankenhäusern in den ärmsten Regionen Rumäniens verteilt. Für viele Kinder ist es das einzige Weihnachtsgeschenk, das sie erhalten.

Österreich liest – St. Marein bei Graz liest mit

Das größte Literaturfestival Österreichs „Österreich liest“ hat uns Anfang Oktober dazu veranlasst, gemeinsam Veranstaltungen für Jung und Alt und Groß und Klein zu planen und durchzuführen.

Die Lesepatin Frau Ilse Friedl war zu Gast in der 1. Klasse. Sie begeisterte „unsere Kleinen“ mit einer besonderen Geschichte, die im Anschluss von den Schülerinnen und Schülern illustriert wurde.

Zu einem Lesefrühstück lud die 2b-Klasse eine Kindergartengruppe ein. Aufmerksam lauschten die Zwerge den spannenden Geschichten und stellten sehr interessierte Fragen. Voller Freude wurden ihre kleinen zeichnerischen Kunstwerke im Gang vor der Bibliothek ausgestellt.

Ihre Tierbeschreibungen aus dem Buch „Die Schlafzimmertiere“ waren Ausgangspunkt für die 2a-Klasse. Sie lasen Schülerinnen und Schülern der 4. Klasse und der Mehrstufenklasse der Volksschule St. Marein bei Graz vor. Im Anschluss wurden eigene Schlafzimmertiere erfunden, gezeichnet und beschrieben. Die gesammelten Werke wurden zu einem gemeinsamen Heft gebunden und in beiden Schulbibliotheken aufgelegt.

Die 3a-Klasse gestaltete ein Lesecafé für die Senioren des Betreuten Wohnens in St. Marein bei Graz. Dabei wurde ein Text mit verteilten Rollen vorgetragen und Texte, die zum Nachdenken anregen sollten, vorgelesen. Bei selbstgebackenem Kuchen und Kaffee bzw. Saft entstanden interessante Gespräche mit Jung und Alt.

Es ist uns an der NMS St. Marein gelungen, die Lust aufs Lesen zu wecken, zu vertiefen und mit kulinarischen Leckerbissen abzurunden. Die Aktion „Österreich liest“ ist bei uns heuer wieder auf großes Interesse gestoßen und wir freuen uns auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

Ein Jahr an einem Tag

Zu Beginn dieses Schuljahres feierten die 2a, 2b und 3a gemeinsam „ Ein Jahr an einem Tag“. Das Fest begann um 8 Uhr mit Unterrichtsbeginn und endete am folgenden Morgen um 9 Uhr nach dem Frühstück. In diesen 24 Stunden wurden alle wichtigen Feste eines Jahres bearbeitet und gefeiert. So starteten wir den Tag mit dem Thema „Fasching“, wobei Plakate zum Ursprung des Faschings erstellt, Masken und Hexentreppen gebastelt, Tänze eingeübt und Krapfen gegessen wurden. Am Valentinstag haben wir Kärtchen mit englischen Valentinssprüchen gestaltet und verschenkt, Vorbereitungen für ein Candlelight – Dinner getroffen, auch eine Benimmschule war dabei. Die Aula wurde in einen Speisesaal umgestaltet, wo wir dann mit unserem Valentinsdate Spaghetti und Salat genossen. Ostern war ebenfalls mit Basteln, mit Backen und Essen verbunden. Besonders lustig war das Osternester suchen. Beim Sommerfest im Turnsaal gab es die Gelegenheit zum Toben, um den Herbstbeginn umso entspannter bei einem guten Kinofilm zu genießen. Besinnlich wurde das Weihnachtsfest in den späteren Abendstunden verbracht. Vor Silvester wurden noch rasch Glücksbringer aus Fimo gebastelt, um anschließend das Feuerwerk um Mitternacht genießen zu können. Gemeinsam haben die Kinder dann in ihren Klassenzimmern übernachtet. Die Mädchen und Burschen natürlich in getrennten Räumen. Am nächsten Morgen wurde noch gemeinsam gefrühstückt, bevor es wieder zum Unterricht in den einzelnen Klassen ging. Es war ein wirklich wunderbares „Jahr“.